TSV Haunstetten

125 Jahre TSV - der Festabend

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 744.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, &$options) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/date/includes/date_api_argument_handler.inc on line 398.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a9d30/web/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

 „It’s my life“ sangen die jungen Musiker der Band Rita Marx & friends einleitend zum Festabend. Für Generationen von Turnern und Sportlern war tatsächlich im Laufe der 125 Jahre seines Bestehens der TSV Haunstetten Heimat und Lebensmittelpunkt und ist es auch heute noch für viele.

125 Jahre TSV – um dies gebührend zu feiern, kamen auf Einladung Funktionsträger aus Politik und Sportverbänden sowie Vertreter des TSV und seiner Abteilungen zu einem gemeinsamen  Festabend am 11. Mai 2017 zusammen.

Das musikalische Quintett von der Musikschule Rita Marx, gab mit seinem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und seiner engagierten Performance der Veranstaltung einen ausgezeichneten Festival-Charakter.

 

 

 

Herzlich willkommen heißen konnte Präsident Dr. Andreas Katzer namentlich zahlreiche Gäste aus Politik, Stadtverwaltung und Sportverbänden, sozialen und kirchlichen Organisationen, Paten- und befreundeten Sportvereinen sowie die Vertreter von Sponsoren. Ein ebenso herzliches Willkommen galt den anwesenden  Ehrenmitgliedern und verdienten Persönlichkeiten des eigenen Vereins sowie den Vertretern der Abteilungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Begrüßung lenkte der Präsident  den Fokus  auf den Werdegang des Vereins von seiner Gründung im Jahr 1892 bis in die Jetzt-Zeit.  Der TSV habe sich aus einem dörflichen Turnverein zu einem großstädtischen Sportverein entwickelt mit heute über 3000 Mitgliedern, 17 Sparten, einer Reihe von Sportanlagen -  betrieben von vielen  ehrenamtlichen Mitgliedern sowie rund 120 Übungsleitern, unterstützt von wenigen fest angestellten Mitarbeitern: ein Verein mit einem mittelständischen Betrieb vergleichbar.

Der Dokumentarfilm TSV-History, aus Archivmaterial zusammengestellt von Kilian Keidel, erzählt unterhaltsam und informativ die bewegte und zugleich bewegende Geschichte vor dem Hintergrund des jeweiligen sozialen Umfelds in den verschiedenen Entwicklungsphasen des Vereins: von der Gründerzeit – geprägt durch die Massenveranstaltungen im Geiste von Turnvater Jahn - , dem Einschnitt durch den ersten Weltkrieg und dem Wiederaufbau danach, der totalen Zerstörung im zweiten Weltkrieg und dem anschließenden Neubeginn, dem Wachsen und Werden mit Beginn des Wirtschaftswunders und der zunehmenden städtischen Entwicklung von Haunstetten.

Grußworte, die teils mit Auszeichnungen, teils mit Geschenken oder Gutscheinen verbunden waren, sprachen der Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, der Sportreferent der Stadt Augsburg Dirk Wurm, MdL und Vizepräsident des BLSV Bernd Kränzle, der Präsident des Deutschen Karate-Verbands Wolfgang Weigert,  die Vorsitzende für Finanzen beim Turnbezirk Schwaben Doris Becherer, der Präsident des Bayerischen Badminton-Verbands Klaus Sartorius, der Ehrenpräsident des Bayerischen Schachverbands Dr. Klaus Münch und der Vizepräsident des deutschen und  Präsident des Bayerischen Fußballverbandes Dr. Rainer Koch wegen eines Auslandsaufenthalts per Video (Bilder in der Reihenfolge des Auftritts),

Viel Beifall erhielt nach einer weiteren erfrischenden musikalischen Einlage der Film TSV Wochenschau, ein Dokumentarfilm ebenfalls von Kilian Keidel.

Der Film liefert Impressionen vom derzeitigen breiten und vielfältigen Angebot des Vereins im Rahmen eines Wochenrasters (Stand März 2017): von der Baby-Gymnastik am Montagmorgen angefangen bis zu den Verbandsspielen am Wochenende, von Aikido bis Zumba –beeindruckende Impressionen von rund 60 Veranstaltungen.

Ein Verein mit 125-jähriger Tradition braucht für den Fortbestand und zur Weiterentwicklung auch Visionen. In einem letzten Programmpunkt zeigte Dr. Katzer anhand von Plänen wie der Verein durch bauliche Maßnahmen weiter in die Zukunft geführt werden kann.

Der anschließende Stehimbiss bot reichlich Gelegenheit zur Kommunikation und Kontaktaufnahme unter den Gästen.

Nach Abschluss der Veranstaltung freuen sich die "dienstbaren Geister" zusammen mit dem "Filmemacher" über die offensichtlich erfolgreiche Veranstaltung.

 Wie gut die Veranstaltung bei den Gästen ankam, zeigt beispielsweise ein Post von OB Dr. Gribl noch am selben Tag auf seiner offiziellen Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/KurtGribl2014/photos/a.158203681009258.1073741835.155778964585063/807373876092232/?type=3

 

  (KK)